Lernen durch Erleben . . .

Projekt: „Schulklassen auf dem Bauernhof“

Ein Projekt der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein


Über uns

Was wollen wir?

Die Landwirtschaftskammer engagiert sich auf vielen Ebenen, um Bildungs- und Agrarbereich zu vernetzen. Getreu der Philosophie „Lernen mit Kopf, Herz und Hand” ist es ihr ein großes Anliegen, den Bauernhof als außerschulischen Lernort zunehmend im Bildungssystem zu verankern.

Wichtige Bausteine, um jedem Kind und Jugendlichen in Schleswig-Holstein qualifizierte Unterrichtsmaßnahmen auf dem Bauernhof zu ermöglichen, sind:

  • sektorübergreifendes Arbeiten,
  • gemeinsame Ressourcennutzung,
  • Öffentlichkeitsarbeit,
  • Kooperationsaufbau unter Nachhaltigkeitsaspekten.

Die Idee, Schulklassen Hof und Tor zu öffnen, besteht in Schleswig-Holstein bereits seit Anfang der 1990er Jahre. Erfahren Sie mehr zu den Aktivitäten für den Lernort Bauernhof (LoB).





Projektförderer